Audi Q4 e-tron Medientag

2021-04 München

Kunde:


Digitale Weltpremiere mit 45 Live-Streams



Leistungen
• technische Fachplanung der Veranstaltungstechnik
• technische Fachplanung der Broadcast-Technik
• Erstellung des Lichtdesigns
• Planung der Live-Übertragung
• Konzeption und Planung der Streaming-Plattform


Besonderheiten
Die Besonderheit dieses Projektes lag in der Komplexität der Live-Übertragungen. Sieben parallel laufende Sendungen und die daraus wachsenden logistischen Herausforderungen mussten im Blick behalten und innerhalb kurzer Zeit alle möglichen Situationen geprobt werden. Die Umbauten zwischen den verschiedenen Veranstaltungsszenarien mussten optimiert sowie Havarieszenarien für jeden denkbaren Anwendungsfall vorbereitet werden.

Für die gleichzeitig laufenden Sendungen wurden separate Regien geschaffen, ein Team aus fünf Aufnahmeleitern übernahm die Verantwortung für den reibungslosen logistischen Ablauf. Übergeordnet sorgten die technischen Leiter dafür, dass zu jedem Zeitpunkt alle Voraussetzungen für den richtigen Stream in der korrekten Sprache auf dem jeweils zugeordneten Livestreamportal geschaffen waren.

Technik
• 45 Live-Streams (Pressekonferenz, Workshops, Interviews, SneakPreview-Fotosessions) in bis zu 3 Sprachen mit Zuschauern aus 28 Ländern an einem Tag
• 4 Regien mit insgesamt 5 Mischebenen sowie 7 AUX-Wegen
• 35 Audiosummen
• 47 Operatoren
• 25 Kameras
• 286 Leuchten


Bilder: macomNIYU GmbH